Interaktive Expositionstherapie

Interactive expositiontherapy

Wir wollen mit morpheus das Selbstmanagement in der Expositionstherapie verbessern. Es kombiniert das konventionelle Selbstmanagement in der Expositionstherapie mit interaktiven Antidissoziationsskills, die eine neuartige, therapiefördernde Gestensteuerung nutzen. Um zudem die Therapie zu erleichtern, stellt das System aufgezeichnete Nutzungsdaten für Therapeuten bereit.

We aim to improve self management in the exposition therapy. The conventional exposition through audio recordings is enhanced with interactive anti-dissociation skills which use an innovative and therapy supporting gesture interface. To improve the therapy, the system provides recorded user data for the therapist.

Skillstraining

Skilltraining

Die verwendeten Skills nutzen verschiedene Sinnesreize: auditive, visuelle und logische. Da jeder Nutzer individuelle Anforderungen an das Skillstraining stellt, kann er seinen Notfallkoffer selbst zusammenstellen und dadurch die in einer Sitzung zu verwendenden Skills bestimmen.  Die Skills passen sich in Ihrer Schwierigkeit automatisch an den Nutzer an und sind nach psychologischen Anforderungen gestaltet.

The skills use all kinds of sensory stimuli: auditive, visual and logical. Because every user requires different skill training, the emergency skills can be customized to the appropriate level of difficulty for each user's condition.


Gestensteuerung

Gesture interface

Alle Skills können durch Gesten gesteuert werden. Dabei hält der Nutzer einen speziell für die Verwendung mit morpheus gefertigten Kontroller (AccelVibre) in der Hand. Die Bewegungen, die er mit diesem Kontroller ausführt, werden per Funk an den Rechner übertragen. Das Gerät in der Hand ermöglicht die Wahrnehmung von Vibration als Rückmeldung.

All skills can be gesture controlled. The user holds a controller (AccelVibre) that is specially designed to enable morpheus to be handheld. The movements of the controller are submitted wirelessly to the computer. The device, held in the user's hands, enables the perception of vibration feedback.


Reizdetonation

Stimulusdetonation

Sollte der Nutzer während der Anwendung so stark dissoziieren, dass auch ein Antidissoziationsskill nicht mehr wirkt, zündet das System eine Reizdetonation. Dabei werden starke Reize auf allen verfügbaren Sinneskanälen ausgegeben, um den Realitätsbezug für den Nutzer wiederherzustellen.

If the user dissociates and the skills have no more effect the system fires a stimulus detonation. The system outputs stimuli on all sensory channels to get the user back in touch with reality.


Statistik

Statistics

Zu Beginn und Abschluss, sowie während einer jeden Sitzung, werden therapierelevante Daten des Nutzers ermittelt. Diese können in einer interaktiven Statistik angezeigt und dem Therapeuten SPSS konform übermittelt werden. So kann die Therapie ohne Mehraufwand erleichtert werden.

Before, after, and during a session, the user's data is recorded. This data can be viewed in interactive statistics and can be sent to the therapist in SPSS format.


Forschung

Research

morpheus wird in Zusammenarbeit mit dem ZI Mannheim entworfen. Es wird durch Tests mit Kontrollgruppen auf seine Wirkung geprüft werden. Das Forschungsergebnis ist unabhängig von wirtschaftlichen Interessen und als Gütesiegel für ein ausgereiftes Produkt anzusehen.
Momentan befinden wir uns noch in der Entwicklung, die im November 2013 fertiggestellt sein wird, danach beginnen die Testreihen und anschließend die Veröffentlichung. Wenn Sie über den neuesten Entwicklungsstand informiert werden möchten, dann besuchen Sie unseren Entwicklerblog http://blog.jekyll-hyde.net.

morpheus is developed in cooperation with the ZI Mannheim. It has been tested for effectiveness with target groups. The software will be under development until November 2013, after which we will start testing and release the software. For more information with regard to the development, please visit our developer blog http://blog.jekyll-hyde.net.